Volleyball

Vol­ley­ballschw­er­punkt an der Sport­mit­telschule Wör­gl: FACTS

Die SMS Wör­gl 1 nimmt an allen Schul­be­wer­ben des Lan­des Tirol in der Sportart Vol­ley­ball sehr erfol­gre­ich teil.

Die Mäd­chen wer­den im Schw­er­punkt 4-stündig pro Woche von einem staatlich geprüften Train­er aus­ge­bildet. Um einen rei­bungslosen Über­gang in dieser tech­nisch anspruchsvol­len Sportart von den Kle­in­feld­be­wer­ben (2vs2,3vs3und 4vs4) zum Großfeld (6vs6) zu ermöglichen, spie­len die Schul­teams auch in den U11, U12 und U13 Meis­ter­schaften des TVV (Tirol­er Vol­ley­ball Ver­band).

Die Schülerliga­mannschaften wer­den zudem je nach Leis­tungsniveau in einem B — und einem A –SL– Bewerb gemeldet. 

Auch die Burschen bekom­men die Möglichkeit, an der Schülerli­ga Vol­ley­ball (Vol­ley­ball Schoolcham­pi­onship Boys) teilzunehmen. Die Burschen spie­len 4 ver­sus 4 und die SMS Wör­gl 1 nimmt mit 2 Teams an diesem Schul­wet­tkampf teil.

Volleyball

Das Train­ing wird als unverbindliche Übung ange­boten (1 Wochen­stunde). Darüber hin­aus wird Vol­ley­ball in den Fußbal­lk­lassen und den Sportk­lassen unter­richtet.

img_0266

Dank der Teil­nahme an den Minivol­ley­ballschul­meis­ter­schaften wird schon den Jüng­sten ein Ken­nen­ler­nen dieser dynamis­chen Sportart ermöglicht.

img_0254

Mit Beachvol­ley­ball hat sich ein weit­erer Vol­ley­ballschw­er­punkt etabliert und unsere Schule stellt nicht nur die größte  Abteilung bei den Lan­desmeis­ter­schaften, son­dern ist zur Zeit auch mit 3 Lan­desmeis­ter­titeln in Fol­ge die erfol­gre­ich­ste Schule Tirols in dieser Sportart.

Spielerin­nen der Vol­ley­ball Schw­er­punk­t­mannschaft: