Mädchen

mannschaft_1

Bun­desmeis­ter­schaft 2017 

Von 19.6.-22.6. fand die Bun­desmeis­ter­schaft der Mäd­chen im Fußball statt. Heuer war der Gast­ge­ber das Land Tirol und der Aus­tra­gung­sort somit die Sil­ber­stadt Schwaz.

Nach der Aus­lo­sung am Mon­tag hießen unsere Geg­n­er:
Wien, Oberöster­re­ich, Kärn­ten und Steier­mark (Grup­pe A)

Am Dien­stag stand uns ein anstren­gen­der Tag bevor, vier Spiele mussten absolviert wer­den. Gle­ich zu Beginn trafen wir auf den schlussendlichen Turnier­sieger aus Wien (Pol­gar­gym­na­si­um) und ver­loren das Spiel lei­der mit 0:4. Das zweite Spiel absolvierten wir gegen Steier­mark. Wegen eines unglück­lichen Tores und ver­säumter Tor­chan­cen ging dieses Spiel mit 0:1 an Steier­mark. Der drit­te Geg­n­er hieß Kärn­ten: End­stand 0:3. Das let­zte Spiel des Tages bestrit­ten wir gegen Oberöster­re­ich. Lei­der war auch bei diesem Spiel das Glück nicht auf unser­er Seite und der Ball woll­te ein­fach nicht ins Tor. So kon­nten wir nur ein Unentsch­ieden erre­ichen. Das Resul­tat des Tages: Platz 5 in der Grup­pe A. Am Mittwoch wieder­holte sich das Tirol­er Lan­des­fi­nale und wir mussten aber­mals gegen die NMS Schwaz (Local Hero) antreten. In einem sehr span­nen­den Spiel kon­nten wir uns schlussendlich durch­set­zen und gewan­nen das Spiel mit 3:2. Mit diesem Sieg sicherten wir uns den 9. Platz.
Die Sieger der Bun­desmeis­ter­schaft 2017 kamen, wie auch in den let­zten Jahren, aus Wien (Pol­gar­gym­na­si­um). Sie set­zten sich im Finale gegen das FSSZ Spit­tal (Kärn­ten) durch. Den drit­ten Platz erkämpfte sich Vorarl­berg (SMS Rankweil West) vor Niederöster­re­ich (SMS Wiener Neustadt).
Faz­it: Trotz brü­ten­der Hitze haben die Mäd­chen super gekämpft und es war für alle Beteiligten eine tolle Erfahrung, bei der Bun­desmeis­ter­schaft dabei zu sein. Natür­lich freuen wir uns schon wieder auf näch­stes Jahr und auch dann heißt das Ziel: Bun­desmeis­ter­schaft in Niederöster­re­ich.

Wir sind Lan­desmeis­ter 2017!

Am 18. Mai fand die Lan­desmeis­ter­schaft der Uniqa-Mäd­chen­fußbal­l­li­ga in Schwaz statt. Die acht teil­nehmenden Teams kämpften um jeden Punkt. Unsere Mannschaft kon­nte sich in der Grup­pen­phase nach zwei Unentsch­ieden (gegen die NMS Schwaz und die NMS Haim­ing) und einem Sieg gegen die NMS Imst den zweit­en Platz erkämpfen.

Gegen die NMS Reichenau (Sieger des Vor­jahres) kämpften wir anschließend um den Finaleinzug. Es wur­de ein sehr knappes Spiel, das mit 1:1 ende­te. Also hieß es: Sieben­meter­schießen. Die Mäd­chen behiel­ten ihre Ner­ven und kon­nten diese Her­aus­forderung mit einem knap­pen 2:1 für sich entschei­den.

Unser Geg­n­er im Finale war aber­mals die NMS Schwaz, die sich im Kreuzspiel gegen die NMS Kitzbühel durchge­set­zt hat­te. Es war ein sehr span­nen­des Spiel, doch unsere Mäd­chen ließen den Geg­ner­in­nen aus Schwaz nicht viele Chan­cen und kon­nten so das Finale mit 2:1 gewin­nen.

Nun freuen wir uns darauf, vom 19.6. bis 22.6. zur Bun­desmeis­ter­schaft nach Schwaz zu fahren, wo wir natür­lich wieder alles geben wer­den.

Vize­meis­ter bei der Lan­desmeis­ter­schaft der Uniqa Mäd­chen­fußbal­l­li­ga in Schwaz

Am 19.5.2016 fand die Lan­desmeis­ter­schaft der Uniqa Mäd­chen­fußbal­l­li­ga in Schwaz statt. Die neun teil­nehmenden Teams kämpften um jeden Punkt. In der Grup­pen­phase spiel­ten wir gegen die Mannschaften der SMS Kitzbühel, NMS Schwaz, NMS Brix­legg, und BRG Wör­gl. Unsere Mannschaft kon­nte in der Grup­pen­phase den ersten Platz erre­ichen. Mit voller Moti­va­tion ging es um den Finaleinzug gegen die NMS aus Lan­deck. Dieses Spiel kon­nten wir im strö­menden Regen mit 0:4 gewin­nen. Im Finale wartete ein har­ter Geg­n­er auf uns. Wir mussten gegen die NMS Reichenau antreten. Gle­ich nach Anpfiff waren wir auf Augen­höhe mit unseren Geg­n­ern, trotzdem gelang ihnen das 1:0. Doch unsere Mädels ließen sich nicht unterkriegen und kämpften bis zum Schluss. Lei­der kon­nten wir unsere Chan­cen nicht ver­w­erten und ver­loren das Final­spiel mit 4:0. Die Mädels haben alles gegeben und super gekämpft, sind deshalb auch ver­di­en­ter Vize­meis­ter gewor­den! Her­zliche Grat­u­la­tion an die Mädels!

team2
team1

 

 

Seit dem Schul­jahr 2009/10 nehmen auch unsere Mädels an der Schülerli­ga teil.

Hier­für trainieren die Mäd­chen immer don­ner­stags von 16:00 bis 17:40 unter der Leitung von Frau Fach­lehrerin Eva Schnei­der, die selb­st als aktive Spieler­in tätig ist.