Aktuelles

Einen Kof­fer…

… voller Büch­er pack­en hieß es in der BIB-Stunde für die Schüler und Schü­lerin­nen der 3N. Gekon­nt präsen­tierten sie ihr gewähltes Buch und stell­ten es anhand ver­schieden­er Kri­te­rien vor. Staunen bere­it­ete manch nahezu in per­fek­tem Hochdeutsch gehal­tene Wer­bung für ein Buch!

Gut gemacht, liebe 3N!

Zauber­show in der Schul­bib­lio­thek

Verblüf­fende Zauber­tricks mit „ERMINI MAGICOgab es in der großen Pause am 9. Feb­ru­ar 2018 in unser­er Schul­bücherei zu bestaunen. Alessan­dro Ermi­ni aus der 2F schaffte es gekon­nt, mit Charme und Kön­nen eine große Pub­likums­menge zu verza­ubern.

Vie­len Dank für diesen Auftritt!

Alte Büch­er „wieder­belebt“…

… wur­den im Werkun­ter­richt unter Anleitung von Frau Foidl. Einige Beispiele für Kun­st aus „alten Büch­ern“, hergestellt von der 4S, sind hier zu sehen.

Danke allen Käufern des Eltern­magazins „Lese­mo­mente“ beim 1. Eltern­sprech­tag der NMS Wör­gl 1!

Das Lese­mo­mente ELTERNMAGAZIN beant­wortet Eltern­fra­gen, hil­ft bei Lese- und Lern­prob­le­men, emp­fiehlt aktuelle Kinder- und Jugend­büch­er und vor allem: Es unter­stützt unsere Schul­bib­lio­thek!

Her­zlichen Dank an alle Käufer des heuri­gen Eltern­magazins (öster­re­ichis­ch­er Buch­club) im Rah­men unseres ersten Eltern­sprech­tages. Von den 5 Euro Kauf­preis pro Mag­a­zin erhält unsere Schul­bib­lio­thek 3,50 Euro für neue Büch­er!

Ein beson­deres Dankeschön an Mar­co aus der 3F, der mit Witz und Charme die Exem­plare an den Mann/die Frau gebracht hat.

lesemomente

Leser­al­lye für die ersten Klassen in der Schul­bib­lio­thek

Die Schul­bib­lio­thek ken­nen­ler­nen, sich dort zurechtfind­en und ein Buch auslei­hen kon­nten die Schüler und Schü­lerin­nen der 1. Klassen bei ein­er Leser­al­lye durch unsere Schul­bib­lio­thek am Beginn dieses Schul­jahres.

Her­zlich willkom­men 1B, 1S und 1F!

Choose an Eng­lish Book…

Demokratis­ches Han­deln im Englis­chunter­richt erlebte die 3F in der Bib­lio­theksstunde.

Nach dem Hinein­schmök­ern in vier englis­chsprachige Büch­er entsch­ied sich eine über­wiegende Mehrheit per Wahlzettel für Bram Stoker‘s „Drac­u­la“.

Enjoy read­ing!

  • 001
  • 002

Miteinan­der sprechen, miteinan­der spie­len“

Gerne fol­gten die Schüler der 1F der Ein­ladung der Sprach­start­gruppe der VS Wör­gl 2 zum gemein­samen Spie­len im Freien. Nach der Ein­ladung unser­er­seits zum Vor­lesekino an Wei­h­nacht­en erfol­gte nun die Rück­ein­ladung bei strahlen­dem Früh­som­mer­wet­ter zum gemein­samen Spie­len im Garten der Volkss­chule.

Ins­ge­samt sechs Spiele hat­ten die Volkss­chüler ein­trainiert, uns beizubrin­gen. Beste­ht eine Spielan­leitung doch meist aus Fach­be­grif­f­en, die ger­ade beim Erler­nen ein­er neuen Sprache hart trainiert sein muss, so meis­terten die Schüler der Volkss­chule diese Auf­gabe bravourös, denn jedes der Spiele begeis­terte das Pub­likum und so wurde bis zur let­zten Minute zusam­men gespielt und gelacht.
Vie­len Dank für die Ein­ladung!

Vor­lesen macht schlau

Schüler der Sport­mit­telschule Wör­gl 1 laden Kinder der Sprach­start­gruppe der Volkss­chule Wör­gl 2 zum Bilder­buchki­no ein

Bilder­buchki­no — stand als Pro­gramm­punkt auf der Ein­ladung in Form eines per­sön­lichen Briefes, den die Mit­telschüler der 1. Klasse an die Volkss­chüler schrieben.
Nach eini­gen Probeein­heit­en, denn auch gutes Vor­lesen will geübt sein, war es im Dezem­ber soweit und zu den Bildern auf der Lein­wand wurde eine „bärige“ Geschichte vor­ge­tra­gen.
Wun­der­schön zu beobacht­en war es, wie die Schüler sich bei der anschließen­den Jause und dem Mem­o­ry-Spie­len in Spiel und Spaß begeg­neten, Sprach­bar­ri­eren über­wan­den, miteinan­der in fre­und­schaftlich­es Plaud­ern kamen und das Tre­f­fen Groß und Klein sichtlich Freude bere­it­ete.

Vor­lesen macht schlau 2

Schüler der Sport­mit­telschule Wör­gl 1 besuchen den Kinder­garten am Mit­ter­weg und lesen eine Bilder­buchgeschichte zur Wei­h­nacht­szeit vor.

Mucksmäuschen­still war es, als die 3N der Sport­mit­telschule Wör­gl 1 ihr Bestes darin gab, ihre jun­gen Zuhör­er mit der Geschichte von Paulchen Bär wei­h­nachtlich zu verza­ubern. Die Beloh­nung für das Vor­lesen waren wun­der­schön verzierte Kekse aus klein­er Bäck­er­s­hand und ein selb­st­ge­maltes Bild, das auch coole Teenager­herzen zum Schmelzen brachte.
In der Gemein­samkeit von Groß und Klein gelang es wohl, die Zeit bis zum Christkind zu verkürzen und sich gegen­seit­ig zu erfreuen.
Wir bedanken uns beim Kinder­garten Mit­ter­weg sehr her­zlich für die nette Auf­nahme!

1. Tirol­er Vor­lese­tag an der

Sport­mit­telschule Wör­gl 1

Auch Teenag­er lauschen noch gerne dem Vor­lesen, das war beim 1. Tirol­er Vor­lese­tag an der Sport­mit­telschule Wör­gl 1 zu erleben.

Dass Vor­lesen ein Schatz in der Entwick­lung ist, der Wortschatz und Fan­tasie bere­ichert, das Zuhören schult und ganz ein­fach schlau macht, wurde mit den Schülern besprochen und auch von ihnen so wiedergegeben.
Bere­its in der Pause wurde in der Schul­bib­lio­thek eine inter­galak­tis­che englis­che Short­sto­ry vorge­le­sen, welche die Zuhör­er in höhere Sphären beamte.
In jed­er Klasse wurde im Anschluss den Schülern eine klas­sis­che bekan­nte Geschichte vorge­le­sen und über die Wichtigkeit des Lesens in so vie­len Lebens- und Beruf­s­si­t­u­a­tio­nen gesprochen, denn

Vor­lesen macht schlau!

comic_bibliothek

3N set­zt Fabel gekon­nt in Szene

Schaus­pielerisch gekon­nt vorge­le­sen und kün­st­lerisch toll in Szene geset­zt hat die 3N die Fabel „Der Löwe und die Maus“. Am Ende der BE/Bibliotheksstunde wur­den die neuesten Sach­büch­er vorgestellt und durften aus­geliehen wer­den.

Leselüm­mel“ erobern unsere Schul­bib­lio­thek

Klein, han­dlich, bequem & chill­ig. Diese Attribute zeich­nen das neue Sitz­mo­bil­iar in der Schul­bib­lio­thek aus.
Eingewei­ht wur­den die Pol­ster­stüh­le von den Schülern der 1S, welche für einen Vor­trag in Biolo­gie in Tier­sach­büch­ern recher­chierten und sich anschließend ein Sach­buch eigen­er Wahl aus­liehen.

sitzmoebel_buecherei
bibl_opening

Open­ing 2016 September/Oktober

Gut besucht wird unsere Schul­bib­lio­thek dieser Tage.
In gemütlich­er Runde wird in der großen Pause gechillt und nach passender Lek­türe gesucht. In den Ein­führungsstun­den in der Bib­lio­thek wer­den die Medi­en, die Ord­nungssys­tem­atik und die Regeln für diesen beson­deren Raum erk­lärt.

  • Viele neue Büch­er warten auf euch!
  • Macht mit und wählt das Maskottchen für die Schul­bib­lio­thek!

BIB-Team 2016/17

Aktuell_SBibl_1
Akt_Sbib4

Vorlesen macht schlau

SMS Wörgl 1 liest im Kindergarten vor

Dass regelmäßiges Vor­lesen Wis­sen und Wortschatz klein­er Kinder fördert und schöne, ruhige Momente im Miteinan­der bringt, war die Aus­gangsidee zum Besuch der 1S im städtis­chen Kinder­garten Mit­ter­hofer­weg.

Dass gutes Vor­lesen auch trainiert sein muss, damit es den
Gefall­en des Zuhör­ers find­et, war den Jugendlichen bald klar.

So wurde zuhause nach dem Lieblings­bilder­buch aus Kinderta­gen gesucht, auf die Eig­nung als Vor­lese­buch getestet und im Deutschunter­richt das flüs­sige Lesen fleißig geübt. 

Als Schule mit sportlichem Schw­er­punkt stand der Besuch
im Kinder­garten unter dem Mot­to „Tur­nen mit Buch“.
So staunten die Kinder­gartenkinder nicht schlecht über die
akro­batis­chen Ein­la­gen der Schüler der 1. Klasse.

Mucksmäuschen­still wurde es im Turn­saal, als jed­er sein Buch
vorge­le­sen bekam und im Anschluss darin blät­tern und Fra­gen
stellen kon­nte.

Es war schön, mitanzuse­hen, wie die Kleinen es genossen,
ein­er Geschichte zuzuhören, und die Großen ihren Gefall­en
darin fan­den, jeman­dem eine große Freude zu machen. 

 

Akt_SBib_5
Akt_SBib_6